aktuell - Beiträge

Wollefärben mit Naturfarben

Wir steuern auf die kalte Jahreszeit zu und da sind dann auch wieder dicke Pullover und Socken gefragt. Gern auch selbstgestrickt von der Oma. Und die hat die Wolle dann vielleicht sogar selbst gefärbt, ganz ohne Chemie, nur mit Blüten, Blättern und Wurzeln. Wie das funktioniert hat sich unsere Günzburg-Reporterin Lea Wagner von Birgit Jäger in Stoffenried zeigen lassen.