aktuell - Beiträge

Umweltminister Glauber diskutiert mit Landwirten über Flutpolder

Flutpolder an der Donau. Kein einfaches Thema, das musste schon die ehemalige CSU Umweltministerin Ulrike Scharf erfahren. Ihrem Nachfolger von den Freien Wählern, Thorsten Glauber, ergeht es nicht viel anders. Insbesondere weil die Freien Wähler einige der Polder gestrichen haben, im Landkreis Dillingen aber gleich zwei entstehen sollen. Entsprechend wurde Glauber auch von Landwirten gestern in Gremheim empfangen.