aktuell - Beiträge

Türkei schiebt mutmaßlichen Augsburger Dschihadisten ab

Ein Augsburger wurde in der Türkei festgenommen und nach Deutschland abgeschoben. Der Grund: Er wollte sich offenbar in Syrien der Terrorgruppe Al Qaida anschließen. Jetzt sitzt er in Bayern in Haft – Die Ermittlungen hat der Generalstaatsanwalt in München übernommen.