aktuell - Beiträge

Rettungszweckverband zur Krisenkoordination

Zum Zuge der Corona-Krise wird der Rettungszweckverband der Regierung von Schwaben umgestaltet. Zur Bekämpfung des Virus wurde ein ärztlicher Leiter installiert. In dem Zweckverband sollen alle Krankenhäuser koordiniert werden.  Von Augsburg aus wird ab sofort also entschieden, welcher Patient in welches Krankenhaus der Region eingeliefert wird. Das wird insbesondere dann wichtig, wenn es tatsächlich zu Überbelegungen an den Krankenhäusern kommen sollte. Benjamin Wildfeuer zeigt ihnen wie das Ganze funktioniert.