aktuell - Beiträge

Olympia-Athleten gründen eigenen Verein

In der deutschen Sportszene spricht man bereits von einer Revolution. Deutsche Athleten die bei Olympia antreten haben eine eigene Interessenvertretung gegründet – der Deutsche Olympische Sportbund findet das offenbar nicht so toll. Mit bei der Gründung am Sonntag war auch der Augsburger Kanute Sideris Tasiadis. Jasmin Schornberg hat mit ihm gesprochen und ihn auch gefragt, welche Vorteile sich die Sportler erhoffen.