aktuell - Beiträge

Leben mit ALS

ALS ist die Abkürzung für „amyo-trophe Lateral-sklerose“. Das ist eine Erkrankung des Nervensystems. Die Betroffenen leiden unter einer zunehmenden Muskelschwäche, die sich in Gang-, Sprech- und Schluckstörungen äußert und schließlich zur Lähmung der Atemmuskulatur und somit zum Tode führt. Die meisten Erkrankungen treten zwischen dem 50. und 70. Lebensjahr auf. So wie bei Thomas Königs aus Schwabmünchen.