aktuell - Beiträge

Langerringen: Sind Honigbienen vergiftet worden?

Sechs Bienenvölker sind in Langerringen von einem bisher Unbekannten mit einer öligen Substanz bespritzt worden. Die Tat weckt Erinnerungen an den letzten Juni. Im letzten Jahr starben in Folge einer ähnlichen Aktion bei demselben Besitzer bereits vier Bienenvölker. Wer tut so etwas, fragen sich nicht nur die Polizei und der Imker. Wir haben uns auf die Spurensuche gemacht.