aktuell - Beiträge

Kritik an Maßnahmen gegen Lehrermangel

Auch in Schwaben ist schon lange die Diskussion um den drohenden Lehrermangel in Gange. Während es an Gymnasium und Realschule nicht an Bewerbern mangelt, sorgt man sich an anderen Schulformen darum, ob der Unterricht auch in Zukunft gesichert ist. Jetzt fordert der Kultusminister Zugeständnisse von den aktuell beschäftigten Lehrern.

Zu Gast im Studio ist Gabriele Schneid vom Bayerischen Lehrerverband in Augsburg.