aktuell - Beiträge

Kanu-Parasportler Stefan Deuschl

Kanu fahren als Lebensinhalt. Das ist für Stefan Deuschl Realität. Er ist Para-Sportler, also ein Sportler mit Handicap. Bei einem Selbstmord-Anschlag in Afghanistan hat er als Soldat beide Beine verloren. Trotz diesem gravierenden Einschnitt hat er den Lebenswillen nicht verloren. Einen großen Anteil daran hat der Sport. Wir haben ihn am Eiskanal in Augsburg beim Training getroffen.