aktuell - Beiträge

Flutpolder im Landkreis Dillingen: Anwohner befragen Landrat

In Nordschwaben sorgt das Thema Flutpolder entlang der Donau immer wieder für Aufregung. Dort, wo die Überflutungsgebiete gebaut werden sollen, fürchten die Landwirte um ihre Existenz. Betroffene Bürger haben sich am Dienstag in Gremheim getroffen, um Landrat Leo Schrell Fragen zum Bau des Flutpolders am Standort Neugeschüttwörth zu stellen.