aktuell - Beiträge

Drohende Kündigungswelle bei Mietverhältnissen

Der Lockdown im April hat vielen Menschen wirtschaftlich hart zugesetzt. Durch Kurzarbeit oder vorübergehende Gewerbeschließungen wurde das Geld plötzlich recht knapp. Manchmal so dramatisch, dass die Miete nicht mehr gezahlt werden konnte. Zwar durften in der Hochzeit der Pandemie Mieter nicht wegen Zahlungsversäumnissen gekündigt werden. Doch diese Frist ist mittlerweile abgelaufen. Experten befürchten eine regelrechte Kündigungswelle.