aktuell - Beiträge

Christian Ude trifft Kurt Gribl

Christian Ude war fast 20 Jahre lang Münchens Oberbürgermeister. Als SPD-Kandidat wollte er 2013 Ministerpräsident werden, unterlag aber Horst Seehofer. Seitdem ist Ude im Ruhestand, oder besser gesagt: Im Unruhestand. Denn umtriebig ist der 69-jährige auch nach seiner Politikkarriere geblieben. Sein neues Buch stellte er gestern Abend in der Augsburger Kresslesmühle vor. Das angekündigte „Streitgespräch“ mit Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl blieb aber aus – dafür haben die beiden Realpolitiker einfach ein zu ähnliches Temperament.