aktuell - Beiträge

Blaualgen: Freistaat greift ein

Die giftigen Blaualgen waren zunächst nur am Mandichosee aufgetaucht. Hunde, die davon gefressen hatten kamen ums Leben. Nun steht fest; auch weitere Gewässer sind betroffen – nämlich Teile des Lechs. Jetzt schaltet sich das bayerische Gesundheitsministerium ein.