aktuell - Beiträge

Ausgburg: Zukunft der Halle 116

Ab Mai 1944 war die Halle 116 in der ehemaligen Sheridan Kaserne ein Außenlager des KZ Dachau. Bis zu 2000 Häftlinge wurden hier – bewacht von der SS – unter menschenunwürdigen Bedingungen untergebracht. Viele wollen deswegen aus der ganzen Halle eine Gedenkstätte machen – die Stadt hingegen wollte nur einen kleinen Teil zur Verfügung stellen. Nun scheint aber auch sie für die große Lösung zu sein!