aktuell - Beiträge

Ex-CSU-Kandidat Sener Sahin: die ganze Geschichte

Sener Sahin wollte sich bei der CSU politisch engagieren. Der gebürtige Nördlinger wollte sich als Bürgermeisterkandidat der Gemeinde Wallerstein im Landkreis Donau-Ries aufstellen lassen. Das gefiel aber einigen CSU-Mitgliedern dort überhaupt nicht: denn Sener Sahin ist Muslim und das passe ja wohl gar nicht zur CSU, so die Meinung dieser Partei-Mitglieder. Sahin zog seine Kandidatur zurück und das Ganze nimmt jetzt Ausmaße an, die nun auch die bayerische CSU-Spitze zum Handeln zwang.