aktuell - Beiträge

Corona-Hotspots durch das Abwasser entdecken

Viren siedeln sich in unseren Körpern an – und verlassen diesen dann auch auf natürlichem Wege wieder. Im Abwasser sind deswegen momentan Coronaviren zu finden auch in der Kläranlage Augsburg. Dort werden deswegen Proben genommen und in die Technische Universität nach München geschickt. Durch die Viren im Abwasser können die Forscher dort ganz neue Erkenntnisse gewinnen. Wir zeigen, welche Rolle Augsburg in der Forschung spielt und was bereits bekannt ist.