aktuell - Beiträge

Abgelehnte Schüler bei der Heilig Kreuz Realschule

139 Schüler wollten dieses Schuljahr auf die Heilig Kreuz Realschule in Donauwörth gehen. Doch nur 93 Kinder dürfen dort ihren Bildungsweg fortsetzen. Aus organisatorischen Gründen konnte das Schulwerk der Diözese Augsburg maximal drei Parallelklassen anbieten. Schüler aus Tapfheim müssen jetzt sogar auf eine Realschule im Landkreis Dillingen ausweichen. Der Ärger rund um die ehemalige Jungenrealschule war am Donnerstag auch Thema im Kreisausschuss.