aktuell - Beiträge

Fahrrad- und Autoverkehr: eine nicht immer harmonische Koexistenz

Immer mehr Menschen scheinen im Corona-Jahr auf das Rad umzusteigen. Doch die Augsburger Fahrrad-Infrastruktur ist – so die Kritiker – unbefriedigend. Das Projekt „Fahrradstadt 2020“ sei nicht erfüllt. Auch wenn vor kurzem die 4. Fahrradstraße, die Konrad-Adenauer-Allee, geöffnet hat. Fahrrad versus Auto, nicht immer läuft es auf den Straßen reibungslos.