aktuell - Beiträge

Bahnpark Augsburg: Streit um Nutzung

Der Bahnpark in Augsburg ist ein Bahnmuseum, geführt von der gemeinnützigen GmbH. Die Verantwortlichen dort mussten in den letzten Jahren immer wieder erfahren wie schwer es ist, Genehmigungen zu bekommen. Für das Museum in der Dampflokhalle nebst Gastronomie hat es am Ende geklappt, bei der Genehmigung die Halle auch als Eventhalle zu nutzen hingegen nicht. Deswegen hat die Gesellschaft vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof  geklagt. Ihr Präsident hat sich heute zu diesem Verfahren geäußert.