aktuell - Beiträge

Studie über das Verhalten der Deutschen während der Corona-Krise

In der Corona-Krise gehen die Menschen unterschiedlich mit der Situation um. Da gibt es diejenigen, die jetzt immer und überall Maske tragen, es gibt die Unbekümmerten, die recht sorglos sind und auch gern mal das Abstandsgebot vergessen und es gibt die Verschwörungstheoretiker, die hinter allem einen großen Plan vermuten, mit dem langfristig Grundrechte ausgehebelt werden sollen. Diese unterschiedlichen Verhaltensweisen der Deutschen werden derzeit wissenschaftlich untersucht vom Institut für Generationenforschung in Augsburg. Was dabei rauskam zeigt Ihnen Sarah Knapp.