aktuell

Vorsicht Wildunfälle

Die Felder sind abgeerntet, die Tage werden kürzer und das Risiko der Wildunfälle steigt. Sie können zu jeder Tageszeit passieren, doch in den frühen Morgenstunden sowie der Dämmerung ist es besonders kritisch: Das Wild ist in dieser Zeit vermehrt aktiv.

Bei einem Zusammenstoß mit Dammwild entwickelt sich bei 60 Stundenkilometer ein Aufprallgewicht von rund 5 Tonnen. Jäger raten die Unfallstelle abzusichern, dem verletzten Tier aber auf keinen Fall zu Nahe zu kommen.