aktuell - Beiträge

Radwegeirrsinn in Augsburg

Augsburg will Fahrradstadt 2020 werden. Das Ziel ist es, mehr Menschen vom Auto aufs Fahrrad zu bekommen. Gerade bei der Größe von Augsburg ist ein Fahrrad eigentlich ideal – wenn es nicht die Hindernisse gäbe: Baustellen, Falschparker, seltsame Beschilderungen und Umwege. Und in der Jakobervorstadt ist zwar jetzt ein Schutzstreifen für Fahrradfahrer verbreitert worden – allerdings falsch.