aktuell

KUKA Übernahmeangebot

Seit Wochen sorgt die Absichtserklärung des Konzerns Midea, den Augsburger Roboterhersteller KUKA übernehmen zu wollen, für Wirbel. Heute legte das chinesische Unternehmen ein offizielles Angebot vor: Die Einzelheiten: 115 Euro pro Aktie, es soll keinen sogenannte Beherrschungsvertrag und auch keinen Ideenklau geben. Das klingt erstmal gut, die Reaktionen sind trotzdem verhalten.