aktuell

Internationaler Tag der Muttersprache

Im Jahr 2000 rief die Unesco erstmals den internationalen Tag der Muttersprache aus. Die Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt sollte so in den Fokus der Weltöffentlichkeit gestellt werden. Im Interesse lagen vor allem Sprachen, die nur wenige Menschen sprechen und Dialekte, die nahezu aus zu sterben drohen. Mit facebook, Twitter und Co. geht viel von Sprache verloren und das verdeutlicht, dass Sprache sich stetig verändert. Am Sonntag wird der Ehrentag nun zum 16ten mal gefeiert.