aktuell

Flutpolder: Emotionale Diskussion in Mertingen

Schon seit vielen Monaten wird in Nordschwaben über die geplanten Flutpolder entlang der Donau diskutiert. Das Wasserwirtschaftsamt will so schwere Hochwasser verhindern. Die betroffenen Landwirte sehen ihre Existenz bedroht, sollten ihre Felder als Rückhalteraum für Hochwasser herhalten müssen. Wie emotional diese Debatte teilweise geführt wird, das hat sich gestern in Mertingen gezeigt, bei einem Diskussionsforum.