aktuell

Ehrenamtliche bei Amoklauf in München

Ein Horrorwochenende liegt hinter uns. Erst der Amoklauf in München, dann die Messerattacke in Reutlingen und gestern der Bombenanschlag in Ansbach. In München waren auch viele Helfer vom Rettungsdienst aus Augsburg, und dem Landkreis Aichach-Friedberg vor Ort. Sie wurden nämlich am Abend des Münchner Amoklaufs alarmiert, und fuhren mit einem wohl ziemlich mulmigen Gefühl in die Landeshauptstadt.