aktuell - Beiträge

Claudia Roth trifft Pouya

Der afghanische Künstler Pouya lebte 6 Jahre in Deutschland, die meiste Zeit davon in Augsburg. Sein Asylantrag aber wurde abgelehnt, Pouya wurde im Januar zur Ausreise genötigt. Hier in Bayern haben sich aber viele Menschen für seine Rückkehr eingesetzt, allen voran die Augsburger Grüne-Politikerin Claudia Roth. Jetzt ist er mit einem Künstlervisum wieder in Deutschland. Gestern sind sich der Flüchtling und die Bundestagsvizepräsidentin erneut begegnet, um von seinem Schicksal zu erzählen.