aktuell

BRK rüstet sich für Terror-Einsätze

Die Sicherheitslage in Europa und auch in Deutschland hat sich durch die Terrorgefahr geändert und darauf muss sich nicht nur die Polizei einstellen, sondern auch der Rettungsdienst. Statt einen einzelnen Patienten rundum zu versorgen, geht es dann vielleicht darum, durch schnelle Maßnahmen möglichst vielen Menschen das Leben zu retten. Außerdem kommen neue Verletzungsmuster hinzu, die man sonst eher aus dem Krieg kennt.