aktuell

Armut im Alter

Alt, arm und allein – ein Schicksal, das viele Menschen in der Region ereilt. So hat sich die Zahl der Menschen, die über 65 Jahre alt sind und Grundsicherung beziehen, seit 2003 mehr als verdoppelt. Von einem angemessenen Lebensstandard kann in vielen Fällen nicht mehr die Rede sein. Auch in Augsburg kämpfen die Sozialverbände gegen die Altersarmut, beispielsweise in Form von Lebensmittellieferungen an Senioren. Wir haben eine solche Aktion begleitet und dabei eine Augsburgerin getroffen, die der Altersarmut auf ihre ganz eigene Art trotzt.