aktuell

Alte Getreidesorten neu entdeckt

Seit jeher hat der Mensch Pflanzen gezüchtet, insbesondere um in der Landwirtschaft höhere Erträge zu erzielen. Heutzutage sind die Getreidesorten so optimiert, dass sie möglichst viel Korn tragen und unempfindlich gegen Krankheiten sind. Dadurch sterben alte Getreidesorten immer mehr aus. Derzeit feiern sie allerdings ein Revival, wie zum Beispiel im Kammeltal.