aktuell

„Agnes“ und „Mama Angela“ für Kenia

Kinder werden zu Waisen, weil die Eltern an Malaria oder Aids sterben. Was für uns wie eine tragische Geschichte klingt, ist in afrikanischen Ländern oft weit verbreitet. Die Kinder sind auf sich allein gestellt und müssen täglich ums Überleben kämpfen. Zum Glück gibt es da Menschen wie Angelika Lang. Die Augsburgerin hat es sich zur Aufgabe gemacht, so vielen Waisenkindern wie möglich, zu helfen.